Ich schreibe für Sie Blogbeiträge, Fachartikel, Rezensionen und Bücher

5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz

Wer als Pflegender oder als Betreuungskraft mit Demenzerkrankten zu tun hat, weiß, wie schwierieg es manchmal sein kann, ein gemeinsames Thema bspw. für ein Gespräch zu finden. Aber gerade diese persönliche in Form eines Gesprächs oder von gemeinsamer Beschäftigung ist für Demenzerkrankte wichtig.
Die Vorlese-Reihe des Verlag an der Ruhr hilft nun genau den Menschen, die ihre Zeit mit Demenzerkrankten verbringen. Dabei ist es egal, ob es sich um pflegende Angehörige, Fachkräfte oder ehrenamtlich Tätige handelt. 

In 7 Bänden wurden von verschiedenen Autoren Vorlesegeschichten zu unterschiedlichen Alltagsthemen gesammelt. Von den „Humoristischen Anekdoten“ und „Stationen im Leben“ werden mit den Vorlesegeschichten die verschiedensten Charaktertypen angesprochen.

daumenhochDie Geschichten sind auch für ältere Menschen gut zu lesen, da sie in Großdruck erschienen sind. Sie sind kurz, sprachlich sehr einfach gehalten und betreffen den (vergangenen) Alltag der aktuell älteren Generation.
Wirklich hilfreich für die Vorleser ist, dass jede Geschichte mit Vorschlägen endet, wie man ins Gespräch oder den persönlichen Kontakt mit dem oder den Demenzerkrankten kommen könnte.
Die 5-Minuten-Vorlesegeschichten sind mit einem Preis von 9,95 € pro Band nicht nur erschwinglich, sondern für alle, die mit Demenzerkrankten Zeit verbringen müssen oder möchten, eine lohnende Ausgabe.

Angaben zur Reihe: Überblick: 5-Minuten-Vorlesegeschichten

 

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *