Ein Gartenblog als Buch: Green Blogging

Was habe ich erwartet? Ein unterhaltsames Buch mit hier und da ein paar Gartentipps, Selbsterfahrung und wahrscheinlich auch so etwas wie “gemeinsames Leid”, in der Form, “wie in meinem Garten“…

Auf dem Rückentext des Buches “Green Blogging” wird mir als Leserin versprochen, dass ich erfahren werde, wie Selbstversorgung in der Praxis funktioniert. Aus der 20jährigen Gartenerfahrung der Autorin soll ich erfahren, wie es geht, den eigenen Garten als Selbstversorger oder wenigstens Teil-Selbstversorger zu nutzen. Das Ganze soll eine amüsante Mischung aus Know-How, Erfahrung und Unterhaltung sein.
Weiterlesen


Veröffentlicht unter Rezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Patientengerechte Gesundheitsversorgung für Hochbetagte

Das Buch ist die Darlegung und Auswertung einer umfassenden und interessanten Studie. Die Gesundheitsversorgung im Sinne dieser Studie umfasst nicht nur die ärztliche, sondern auch den großen Bereich der pflegerischen und betreuenden Versorgung von Hochbetagten.

Auf 40 Seiten erhält der Leser zunächst Grundinformationen zur Ausgangslage der Interviewstudie mit Patienten und ihren Angehörigen. Die Studie selbst wird in allen Phasen mit den verwendeten Methoden und natürlich den erzielten Ergebnissen dargelegt.
daumenmitteDie Autoren verwenden eine sachliche Sprache, die sich aufgrund des Verzichts auf unnötige Fremdwörter flüssig lesen lässt. Auf den in dieser Art Büchern vielfach verwendeten Nominalstil verzichten die Autoren glücklicherweise auch.
Weiterlesen


Veröffentlicht unter Rezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Nach meinem Tod

Das Gütersloher Verlagshaus hat mit “Nach meinem Tod” einen Ratgeber herausgegeben, der sich mit genau den Themen befasst, mit denen sich im Allgemeinen niemand gerne auseinandersetzt. Es geht nicht nur um Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung. Es geht auch um Testament und Bestattungswünsche. Es geht darum, sich Gedanken zu machen, wie es weitergehen soll. Nicht nur für die Zeit, in der man selbst noch lebt, sondern darüber hinaus für den langen Zeitraum, wenn man selbst nicht mehr beteiligt werden kann.
Weiterlesen


Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Halbwahrheiten der Medizin

Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob Volksweisheiten, wie etwa, dass Alkohol von innen wärmt oder der Schluckauf aufhört, wenn man erschreckt wird, wirklich zutreffen?
Der Arzt Dr. med. Carsten Lekutat ist diesen und noch einigen weiteren Fragen nachgegangen und hat die Antworten gefunden: Alkohol wärmt nicht von innen und das Erschrecken beim Schluckauf hilft keineswegs.
Aber nicht nur diese zwei Fragen beantwortet Lekutat in seinem Buch “Halbwahrheiten der Medizin – aufgeklärt vom TV-Arzt“.
Weiterlesen


Veröffentlicht unter Rezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Draußen drinnen erleben

Menschen, die pflegebedürftig sind, leiden unter körperlichen und / oder kognitiven Einschränkungen. In vielen Fällen führen diese Einschränkungen dazu, dass der Betroffene seine Wohnung oder das Pflegeheim nur sehr selten oder gar nicht mehr verlassen kann. Damit geht diesen Menschen ein wichtiger Bestandteil des Alltags verloren, der für Lebensqualität steht.

Der Verlag an der Ruhr hat zum Thema Natur das Buch “Das Draußen drinnen erleben” herausgegeben. Es handelt sich um einen Praxisratgeber, der sich speziell an Personen  richtet, die in der Betreuung von Pflegebedürftigen arbeiten.
Weiterlesen


Veröffentlicht unter Rezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Achtung! Rückruf einer Publikation des Thieme Verlags!

Der Thieme Verlag ruft das Buch “Schwieriges Atemwegsmanagement bei Erwachsenen und Kindern” zurück.

In der 1. Auflage des Buches ist ein gravierender Fehler bzgl. der Gabe von Propofol bei Laryngospasmus und Bronchospasmus im Kindesalter enthalten. Der schwere Dosierungsfehler befindet sich auf den seiten 116 und 117.

Die richtige Dosierung lautet: Propofol 1 – 2 mg / kg KG

Der Verlag bittet alle Käufer des Buches dieses zurück zu geben. Den entsprechenden Aufruf von Thieme finden Sie unter dem folgenden Link: Klick!


Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Sie Aromaöle in der Pflege nutzen können

Der Verlag an der Ruhr hat ein Kitteltaschenbuch zum Thema “Basiswissen: Ätherische Öle in der Aromapflege” herausgegeben. Das kleine Büchlein ist eine Kombination aus einem Karten-Set mit Anwendungstipps und Ideen für den Einsatz von Aromaölen in der der Pflegepraxis. Ein 31-seitiges Heftchen, enthält die Grundanleitung für den Einsatz von Aromaölen und ist mittels einer Schraube mit den zugehörigen 30 Karten verbunden. Auf der Vorderseite jeder Karte ist die Pflanze abgebildet, aus der das Öl gewonnen wird. Die Rückseite enthält Informationen zur Wirkungsweise und Anwendung.

daumenhochKurz und verständlich erklärt die Autorin die Grundlagen zur Arbeit mit Aromaölen und zu deren Anwendung. Ebenso wird in dem 30-seitigen Heftchen der Umgang mit dem praktischen Karten-Set erläutert.
Weiterlesen


Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Notieren und Skizzieren

Der letzte Band der Reihe “Kreatives Schreiben” vom DUDEN-Verlag, den ich gelesen habe, ist der Band “Schreiben dicht am Leben”.  Der Autor, Hans-Josef Ortheil ist freier Schriftsteller und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus.

daumenhochDieser Band befasst sich mit dem Thema, wie wir notieren und skizzieren können, um bspw. das Handwerkszeug für treffende und bildhafte Beschreibungen  zu erlernen.
Weiterlesen


Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus der DUDEN-Reihe kreatives Schreiben

Ich habe aus der Reihe “Kreatives Schreiben” des DUDEN-Verlages bereits den Band “Schreiben unter Strom” rezensiert, der mir sehr gut gefallen hat.
Dieser Band hat mich motiviert auch den weiteren Band “Spannend schreiben” zu lesen. Leider ist das Ergebnis dieser Lektüre nicht ganz so enthusiastisch ausgefallen.

daumenrunterDer Band Spannend schreiben: Krimi, Mord- und Schauergeschichten ist vom Titel her sicher sehr vielversprechend. Leider ist dem Verfasser, Literaturwissenschaftler Christian Schärf, aber nicht gelungen, seinen Band spannend zu schreiben. Weiterlesen


Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Schreiben unter Strom

Der DUDEN-Verlag hat eine kleine Buchreihe zum Thema “kreatives Schreiben” herausgegeben. Zu dieser Reihe gehört auch der Titel “Schreibven unter Strom” von Stephan Porombka. Das handliche kleine Büchlein im Format DIN-A 5 hat – zu meiner Freude – sogar ein Lesebändchen. :-)

Porombka schafft es, den Leser in seinen Text hineizuziehen und für dasThema besocnders zu interessieren. Es geht darum, wie die elektronischen Medien, Internet, Blog, Twitter, Facebook & Co von Autoren für neue Text- und Schreibformen  genutzt werden können.
Weiterlesen


Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar